2050 - Der Zukunfts-Podcast

Wie könnte unsere in Welt 30 Jahren aussehen? Die Tech-Vordenker und Autoren Christoph Koch und Thomas Ramge spekulieren in ihrem neuen Zukunftspodcast über diese Frage, so wie es sich für seriöse Zukunftsforscher gehört: Sie gehen systematisch Szenarien durch, die nach Stand von Forschung und Technik heute technisch denkbar. Sie schätzen Wahrscheinlichkeiten ab, welche radikalen Innovationen im Zeithorizont von drei Jahrzehnten kommen werden und denken über die sozialen Folgen nach. Koch und Ramge laden immer wieder kluge Gäste ein. Und natürlich diskutieren sie im Podcast auch immer die Frage: Welche Zukunft wünschen wir uns eigentlich?

Listen on:

  • Apple Podcasts
  • Google Podcasts
  • Podbean App
  • Spotify

Episodes

Friday Apr 01, 2022

Können Wissenschaftler den menschlichen Alterungsprozess vollständig stoppen? Würden wir dann ewig leben? Und was hieße das dann für den Einzelnen und unsere Gesellschaften?

Friday Mar 04, 2022

2050 werden Autos vollautonom fahren. Züge, Flugzeuge, Schiffe und bemannte Drohnen werden dies schon früher können. Wie wird eine vollautonomes Verkehrssystem aussehen? Und werden wir uns mit diesem deutlich mehr bewegen? Oder nimmt Mobilität bis dahin gar ab?

Friday Feb 04, 2022

Wie werden wir 2050 Menschen diagnostizieren, Krankheiten behandeln und Kranke pflegen? Werden menschliche Ärzte entscheiden und Roboter operieren? Nanobots in unserer Blutbahn kreisen und Wartungsarbeiten ausführen? Neue Wirkstoffe von KI-Systemen entwickelt werden?

Friday Jan 07, 2022

Corona hat einen Home-Office-Trend verstärkt, der vorher schon da war und sich weiter ausbreiten wird. Das bedeutet eine Auflösung des bisherigen Gegensatzes Zentrum (Arbeit/Shopping) vs. Peripherie (Wohnen/Schlafen). Was bedeutet das für die Innenstädte, den Handel, den Verkehr? Wir werden wir wohnen? Was wird aus Kaufhäusern und Großraumbüros, Gastronomie und Fußgängerzonen?

Über die Podcaster

Image

Christoph Koch ist Journalist, Buchautor, Vortragsredner und Moderator. Er arbeitet als Kolumnist und Tech-Reporter für das Wirtschaftsmagazin brand eins und hat als freier Autor bereits für SZ-Magazin und Süddeutsche Zeitung, ZEIT-Magazin und Die ZEIT, GEO, Wired, Monocle und verschiedene andere hochrangige deutsche und internationale Medien geschrieben. Er ist regelmäßiger Gast im Neunetz-Podcast von Marcel Weiß und im brand-eins-Podcast von detektor.fm. Christophs Arbeit wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, darunter der Grimme Online Award und der Medienpreis Mittelstand. Sein Buch „Ich bin dann mal offline“ stand mehrere Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Seine brand-eins-Kolumne “Was wäre wenn, …?” (nominiert für den UMSICHT-Wissenschaftspreis und den Ernst-Schneider-Preis) beschäftigt sich mit Zukunftsszenarien aller Art und eine Sammlung der bislang besten Folgen ist im Frühjahr 2021 als Sachbuch im Tropen-Verlag erschienen. 

Foto Copyright: Urban Zintel

Image

Spiegel-Bestseller-Autor Dr. Thomas Ramge hat mehr als ein Dutzend Sachbücher und einen Roman veröffentlicht, darunter die Standardwerke “Mensch und Maschine”, “Das Digital” und “Wirtschaft verstehen mit Infografiken”. Er war Research Fellow am renommierten Weizenbaum Institut in Berlin und am Center for Advanced Internetstudies (CAIS). Promoviert hat er in Techniksoziologie. Thomas’ Texte zu den großen digitalen Veränderungen unserer Zeit erscheinen u. a. in brand eins, The Economist, Harvard Business Review und Foreign Affairs. Für seine Bücher und Reportagen wurde er mit diversen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Best Business Book Award on Innovation and Technology, dem Axiom Business Book Award, dem getAbstract International Book Award, dem Deutschen Wirtschaftsbuchpreis und dem Herbert Quandt Medienpreis.

Foto Copyright: Michael Hudler

Copyright 2022 All rights reserved.

Podcast Powered By Podbean